Mondphasen-StrategieMondphasen-Strategie

AUSGEZEICHNETER POST

Bildung

neue Funktion

Mondphasen-Strategie

Der Handel mit Mondphasen ist unter den Händlern recht beliebt geworden, da sie glauben, dass es eine Beziehung zwischen Mondphasen und Marktbewegungen gibt. Diese Strategie basiert auf einer Schätzung der Mondphasen mit der Möglichkeit, verschiedene Methoden zur Bestimmung von Long-/Short-Positionen auf der Grundlage der Mondphasen zu verwenden.

Der Handel mit Mondphasen ist unter Händlern recht beliebt geworden, da sie glauben, dass es eine Beziehung zwischen Mondphasen und Marktbewegungen gibt. Diese Strategie basiert auf einer Schätzung der Mondphasen mit der Möglichkeit, verschiedene Methoden zu verwenden, um Long-/Short-Positionen auf der Grundlage der Mondphasen zu bestimmen.

Beachten Sie, dass wir davon ausgehen, dass die Mondphasen perfekt periodisch sind mit einem Zyklus von 29,530588853 Tagen (was realistischerweise nicht der Fall ist), daher gibt es einen Unterschied zwischen den von der Strategie erkannten Mondphasen und denen, die Sie sehen würden. Dieser Unterschied wird bei der Verwendung höherer Zeitrahmen weniger wichtig.

Einstellungen

- Neumond-Referenzdatum: Datum des Neumonds, das als Ausgangspunkt für die Zyklusberechnung verwendet werden soll.
- Kaufen: Bestimmen Sie die Bedingung, unter der eine Long-Position eröffnet werden soll
- Sell: Bestimmen Sie die Bedingung, die zur Eröffnung einer Short-Position verwendet werden soll.

Beschreibung

Die Strategie kann verschiedene Kauf-/Verkaufsbedingungen verwenden. Diese werden im Dropdown-Menü Kauf-/Verkaufseinstellungen festgelegt.

Standardmäßig geht die Strategie bei Neumond long und bei Vollmond short. Diese Einstellung ist üblich, da Vollmond mit einer depressiven Stimmung in Verbindung gebracht wird. Es ist jedoch möglich, die umgekehrten Bedingungen zu verwenden.

Benutzer können auch bei höherem Mond (Neumond oder Vollmond zu einem Preis, der höher ist als der vorherige, als ein Neu-/Vollmond auftrat) long gehen und bei niedrigerem Mond short, dies würde eine Trendfolgestrategie ergeben, die Verwendung der umgekehrten Bedingungen (niedrigere Monde kaufen/höhere Monde verkaufen) würde eine Contrarian-Strategie ergeben.

Das obige Diagramm zeigt die Strategie unter Standardbedingungen.

Die obige Grafik zeigt die Strategie, bei einem höheren Mond zu kaufen und bei einem niedrigeren Mond zu verkaufen.

Neueste Beiträge

Smart Money Concept Indikator für TradingView (kostenlos)
Bildung
Neue Funktion
Neuer Indikator

Smart Money Concept Indikator für TradingView (kostenlos)

Oktober 11, 2022

Mehr lesen

Der beste Zeitrahmen für den Handel (die tatsächliche Wahrheit)
Bildung
Neue Funktion
Neuer Indikator

Der beste Zeitrahmen für den Handel (die tatsächliche Wahrheit)

27. August 2022

Mehr lesen

Liquiditäts-Heatmap LTF
Bildung
Neue Funktion
Neuer Indikator

Liquiditäts-Heatmap LTF

31. Mai 2022

Mehr lesen